Willkommen bei Augenoptik  Juwelier  &  Hörakustik Wenning

Ihre Uhren & Schmuckwelt
 

Ab wann ist man schwerhörig ?

Wenn man das Ticken einer Uhr in einer ruhigen Umgebung nicht mehr hören kann hat man wahrscheinlich einen leichten Hörverlust.

Kann man einer Unterhaltung, besonders in einer Gruppe, nicht immer folgen, gilt man als mittelgrasig schwerhörig. Spätestens jetzt sollte man bei einem HNO oder Hörakustiker einen Hörtest machen lassen. 

Was kostet ein Hörsystem ?

Hörgeräte oder Hörsysteme werden von den Krankenversicherungen bezuschusst. Die gesetzlichen Kassen zahlen für ihre Versicherten im Schnitt 685,- € pro Hörsystem und 33,50 € für ein eventuell nötiges Ohrstück. Zusätzlich dürfen Akustiker noch eine sogenannte "Servicepauschale" verwalten, die über 6 Jahre in 5 Teilbeträgen auflösbar ist. Diese beträgt 125,- €, ist aber nicht für das Hörsystem anrechenbar. 

Für diese Beträge kann man durchaus gute Hörsysteme bekommen, darf aber an Multimedia-Anbindung keine großen Erwartungen stellen. 

Private Kassen leisten in der Regel erheblich mehr für ihre Versicherten, hierbei kommt es aber auf die Police und den Versicherer an. 

Ein gutes Mittelklasse-Hörsystem, das voll multimediafähig ist gibt es für ca 1200,- €. Bringt man als gesetzl. Versicherter die Kassenleistung in Abzug, verbleibt ein Eigenanteil von 515,- € pro Gerät. Diese Geräte gibt es in allen Leistungsklassen. 


 
Karte
Anrufen
Email